Das KAFF

Das Kulturhaus

Im Vereinshaus des KAFF bieten wir der Autonomen Schule Frauenfeld Unterschlupf, bewirten unsere Bands und Künstler im Backstage, stellen ein paar Ateliers und einen Proberaum zur Verfügung und planen die Weltherrschaft – oder zumindest, wie wir Frauenfeld in eine lebenswerte, kulturfreundliche und alternative Stadt verwandeln.

rh14

Das Kulturlokal

Das KAFF führt das gleichnamige Kulturlokal an der Grabenstrasse 57 in Frauenfeld. Drei Mal die Woche finden hier Konzerte, Partys, Jamsession, Spieleabende, Lesungen, Ausstellungen und vieles mehr statt.
Unser Veranstaltungsteam stellt ein aussergewöhnliches, frisches und auch regionales Programm auf die Beine zu stellen. Wir wollen Szene-Grössen, aber keine Mainstream-Künstler. Wir wollen Mucke aus der Region, aber keine Cover- oder Partybands. Wir wollen DJs, die Untergrund-Musik lieben und feiern, aber nicht mit Youtube-Playlists auftauchen. Wir wollen Autorinnen und Autoren, die kritisch unsere Gesellschaft hinterfragen, aber keine hohlen Phrasen wiedergeben. Kurz: Wir wollen junge Talente aus Kultur und Kunst – und wir wollen abgefahrenes Zeugs.
Für die Veranstaltungen arbeiten wir mit ein paar Freunden aus der Region zusammen: Out in the Green Garden Festival, Klangvoll Regional, Autonome Schule Frauenfeld, Poetry Slam Thurgau, BandXost, Eisenwerk, Kantonsbibliothek Thurgau, Generations und vielen mehr. Danke!

Verein_Projekt_KAFF4

Das Kulturcafé

Die Zusammenarbeit zwischen Käptn und KAFF schafft an der Grabenstrasse 57 ein gesellig-gemütliches Kulturzentrum in Frauenfeld. Hübsch versteckt, nicht gleich an der Zürcherstrasse, aber trotzdem mitten im Zentrum der Stadt, kann man tagsüber auserlesene Getränke kosten und abends Kulturveranstaltungen besuchen.

käptn.ch